Wie können wir Sie unterstützen?

Wir bieten Ihnen Dienstleistungen zu allen Bereichen der Anwendung radioaktiver Stoffe oder ionisierender Strahlung bzw. bei Anwesenheit von natürlich vorkommenden Radionukliden in Medizin, Forschung, Industrie und auch im privaten Bereich an.

  • Prüfung von Vermutungen, Alarmgebungen an Portalmessanlagen oder andere strahlungsbedingte Alarme auf Fund nach § 168 StrlSchV (2018)
  • Messtechnische Erfassung von radioaktiven Kontaminationen an mobilen und immobilen Einrichtungen/Geräten sowie in Innenräumen von Gebäuden
  • Organisation/Planung von Beförderungen radioaktiver Stoffe
  • Dichtheitsprüfung von Strahlenquellen
  • Organisation/Planung von Entsorgungen radioaktiv kontaminierter Abfälle
    • Vorbereitung von Freigabeverfahren
    • Endlagerdokumentation
  • Vorbereitung von Genehmigungsanträgen nach § 12 StrlSchG
    • Kerntechnische Anlagen Strahlenschutz
    • Labore Planung und strahlenschutzfachliche Begleitung beim Rückbau
  • Prüfung eines Verdachts auf radioaktive Altlasten, Sanierungsplanungen und strahlenschutzfachliche Begleitung von Sanierungsmaßnahmen
  • Abschätzung der Exposition an Arbeitsplätzen mit Exposition durch natürlich vorkommende Radioaktivität (NORM Arbeitsplätze)
  • Beratung zu Tätigkeiten mit (überwachungsbedürftigen) Rückständen und Vorbereitung von Entlassungsanträgen zur Verwertung oder Beseitigung
  • Messung und Bewertung der Radon 222 Aktivitätskonzentration an Arbeitsplätzen und in Innenräumen
  • Training und Weiterbildung zu strahlenschutzfachlichen Themen
    • Strahlenschutzrecht
    • Praktische Messaufgaben
    • Aufgaben von Strahlenschutzbeauftragten
Prüfung
  • Strahlenalarme
  • Dichtheitsprüfung von Strahlenquellen durch behördlich bestimmte Sachverständige
  • Radioaktive Kontaminationen in Innenräumen von Gebäuden
  • Strahlenexposition an Arbeitsplätzen
  • Radon an Arbeitsplätzen und in Innenräumen
  • Verdacht auf radioaktive Altlasten
  • Radioaktivität von Waren
Planung, Ausführung
  • Beförderungen radioaktiver Stoffe
  • Entsorgungen radioaktiv kontaminierter Abfälle (Freigabe, Endlagerdokumentation)
  • Entsorgung überwachungsbedürftiger Rückstände
  • Genehmigungsanträge nach § 12 StrlSchG Kerntechnische Anlagen – Strahlenschutz Labore – Planung und strahlenschutzfachliche Begleitung beim Rückbau
Beratung, Begleitung
  • Strahlenschutzfachliche Begleitung von Sanierungsmaßnahmen
  • Beratung zur Reduzierung von Strahlenexpositionen in betrieblichen Prozessen
  • Begleitung in Genehmigungsverfahren
  • Training und Weiterbildung zu strahlenschutzfachlichen Themen Strahlenschutzrecht Praktische Messaufgaben Aufgaben von Strahlenschutzbeauftragten

Was gibt es Neues?

Wir halten Sie mit unseren Neuigkeiten auf dem Laufenden.

NCC in Zeiten von Corona
NCC in Zeiten von Corona
Wir alle erfahren derzeit Einschränkungen durch die weltweit verbreitete Corona-Pandemie. Wir bei NCC folgen den Empfehlungen der Bundesregierung und ihrer Fachberater vom Robert-Koch-Institut und hab...
Beitrag anzeigen
Genehmigungsbescheid zur Beförderung sonstiger radioaktiver Stoffe auf der Straße
Genehmigungsbescheid zur Beförderung sonstiger radioaktiver Stoffe auf der Straße
Am 02.03.2020 erteilte das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) auf der Grundlage des § 27 StrISchG der Nuclear Control & Consulting GmbH die strahlenschutzrechtliche G...
Beitrag anzeigen
VDI-Konferenz „Rückbau kerntechnischer Anlagen“
VDI-Konferenz „Rückbau kerntechnischer Anlagen“
Auf Einladung des VDI Wissensforums wird Dr. Rainer Gellermann (NCC GmbH Braunschweig) am 01. Juli 2020  im Rahmen der VDI-Konferenz „Rückbau kerntechnischer Anlagen“ einen Vortrag zum Thema „Rückbau...
Beitrag anzeigen